Bäderarchitektur

Die weißen Villen auf der Insel Rügen gehören wie die Kreidefelsen zu Rügen. Als 1810 das Ostseebad Putbus-Lauterbach gegründet wurde, erreichte diese neue Art des Tourismus auch die Insel Rügen. Mit dem  Erfolg  verwandelten sich viele kleine Fischerdörfer in Oasen der Erholung. Im zeitgemäßen Jungendstil entstanden so  extravaganten Villen einer  gut bürgerlichen Gesellschaft, die zeigte, dass es sich gut auf Rügen leben lässt. Durch immer neuen Ideen, Abwandlungen und Anbauten, wie Balkone, Türmchen und  Erkern  wurden im Laufe der Zeit einzigartige Schmuckstücke geschaffen. Während des Sozialismus verfielen viele von ihnen in eine Art Dämmerschlaf, jedoch nur um zu Beginn des 21. Jahrhunderts zu erwachen. Heute kann man diese Auferstehung des neuen Glanzes  und der Fassaden in all ihrer  Pracht und Schönheit wieder bewundert . Mag sich am Baustil einiges geändert haben, so ist das Markenzeichen des weißen Anstrichs geblieben, jedoch nicht als Erinnerung an längst vergangene Tage, sondern als Ausdruck der Lebensart hier auf der Insel  Rügen. Gerade die Ostseebäder zeigen dies auf besonders eindrucksvolle Weise.

Die Wilhelmstrasse  und insbesondere die Seebrücke im Ostseebad Sellin gelten seit jeher als Aushängeschild für das gehobene Ambiente dieses Ostseebades. Die Ansammlung der zahlreichen historischen  Bädervillen verstärkt den Eindruck in besonderer Weise. 

Das Ostseebad Binz hingegen glänz  mit einer der schönsten Strandpromenaden an der ganzen Ostseeküste.  Der Kurplatz mit seinem beeindruckenden Kurhaus sind der Inbegriff eines mondänen Ostseebades mit dem unvergleichlichen Flair aus den Anfangszeiten des Ostseetourismus.   

Hier im Osten der Insel befindet sich der Hotspot des Rügentourismus. Hierher kommt jener Gast, der auch im Urlaub den Anspruch auf höchsten Komfort und Infrastruktur erwartet. Die beiden Ostseebäder Binz und Sellin zusammen erheben für sich Anspruch als Perlen von Rügen zu gelten. Das zeigt sich auch im breit gefächerten Angebot der Einkaufs-, Freizeit- und Unterbringungsmöglichkeiten.

Auch wir, von den “Baltischen Residenzen”, bieten mit der Villa Ahlbeck und der Villa Ravensberg in Binz, sowie mit den Villen Rex, Paula und Theres in Sellin Unterkünfte der gehobenen Kategorie. Mit ihren prädestinierten Lagen spiegeln sie unsere Philosophie auf höchsten Komfort wieder.